Urlaub mit Hund Harz

Urlaub mit Hund im Harz: Ein Paradies für Zwei- und Vierbeiner

Der Harz – Ein Traumziel für Hunde und ihre Besitzer

Der Harz, das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, ist bekannt für seine dichten Wälder, mystischen Berge und charmanten Städte. Diese vielfältige Region bietet ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Urlaub mit Ihrem vierbeinigen Freund. Ob Wandern, Entdecken historischer Städte oder einfach nur die Natur genießen – der Harz hat für jeden etwas zu bieten.

Mit dem Hund durch das Eichsfeld in Leinefelde-Worbis, Thüringen Halbpension - nur 251 Euro
3 Tage Kleine Harz – Auszeit in Güntersberge, Sachsen-Anhalt Halbpension Plus - nur 155 Euro
Natur pur – Harzer Wanderurlaub in Güntersberge, Sachsen-Anhalt Halbpension Plus - nur 309 Euro
3 Tage Harz-Schnäppchen inkl. Halbpension plus in Güntersberge, Sachsen-Anhalt Halbpension Plus - nur 139 Euro
Happy Family- kurze Familienauszeit im Harz (4 Tage) in Güntersberge, Sachsen-Anhalt Halbpension Plus - nur 265 Euro

Hundefreundliche Unterkünfte im Harz

Hotels und Ferienwohnungen für Hundebesitzer

Im Harz gibt es zahlreiche hundefreundliche Hotels und Ferienwohnungen, die auf die Bedürfnisse von Hunden und ihren Besitzern ausgerichtet sind. Diese bieten oft besondere Annehmlichkeiten wie Hundebetten, Näpfe und eingezäunte Gärten.

  • Hotel Garni Tonburg: In Bad Sachsa gelegen, bietet dieses Hotel hundefreundliche Zimmer und einen direkten Zugang zu Wanderwegen.
  • Hotel Harzhaus: Ein gemütliches Hotel in Benneckenstein mit vielen Grünflächen in der Nähe und hundefreundlichen Einrichtungen.
  • Ferienwohnung Bergblick: Diese charmante Ferienwohnung in Braunlage ist ideal für Hundebesitzer, die eine ruhige und komfortable Unterkunft suchen.

Campingplätze mit Hund im Harz

Für Naturliebhaber gibt es viele hundefreundliche Campingplätze im Harz. Diese Plätze bieten oft spezielle Einrichtungen für Hunde, wie Hundeduschen und Auslaufbereiche.

  • Campingplatz Prahljust: In der Nähe von Clausthal-Zellerfeld gelegen, bietet dieser Campingplatz viele Freizeitmöglichkeiten und einen Hundebereich.
  • Campingplatz Walkenried: Dieser Platz bietet zahlreiche Wanderwege und Auslaufmöglichkeiten für Hunde.

Aktivitäten und Ausflugsziele für Hunde im Harz

Wanderungen und Spaziergänge

Der Harz ist ein Wanderparadies für Mensch und Hund. Hier sind einige der besten Routen:

  • Hexenstieg: Ein bekannter Fernwanderweg, der durch den gesamten Harz führt und spektakuläre Ausblicke bietet.
  • Teufelsmauer-Stieg: Ein beeindruckender Weg entlang der markanten Felsformationen der Teufelsmauer.
  • Rundweg um den Oderteich: Ein schöner Rundweg, der sich perfekt für einen entspannten Spaziergang mit Ihrem Hund eignet.

Hundestrände und Badeseen

Für Hundebesitzer, die ihren Urlaub am Wasser verbringen möchten, bietet der Harz mehrere Hundestrände und Badeseen.

Hundestrand Lage Besonderheiten
Okerstausee Harz Schöne Uferbereiche, viele Wandermöglichkeiten
Innerstetalsperre Goslar Hundebereich, sauberer See
Oderteich Braunlage Großer Bereich, ruhige Lage

Bootstouren mit Hund

Auch Bootstouren sind im Harz möglich und bieten eine schöne Möglichkeit, die Landschaft vom Wasser aus zu genießen.

  • Bootsverleih am Okerstausee: Hier können Sie Boote mieten und mit Ihrem Hund eine entspannte Tour machen.
  • Bootsverleih am Schierker See: Private Bootstouren, bei denen Hunde herzlich willkommen sind.

Restaurants und Cafés für Hundebesitzer

Hundefreundliche Restaurants

Viele Restaurants und Cafés im Harz heißen Hunde herzlich willkommen. Hier sind einige der besten Orte, um mit Ihrem Hund zu speisen:

  • Gaststätte Zum Felsenkeller: In Bad Lauterberg gelegen, bietet dieses Restaurant eine hundefreundliche Atmosphäre und leckeres Essen.
  • Hexenklause: Ein Restaurant in Braunlage mit einer schönen Terrasse, auf der Hunde willkommen sind.
  • Café am Markt: Ein charmantes Café in Wernigerode, wo Hunde im Außenbereich erlaubt sind.

Eisdielen für Hunde

Ein besonderer Genuss für Ihren Hund sind die speziellen Eisdielen, die Hundeeis anbieten.

  • Eiscafé Venezia: In Quedlinburg gelegen, bietet diese Eisdiele spezielle Sorten für Hunde an.
  • Gelateria Eisland: Diese Eisdiele in Goslar bietet ebenfalls Hundeeis an.

Tipps für den Urlaub mit Hund im Harz

Packliste für den Urlaub mit Hund

Eine gut durchdachte Packliste sorgt dafür, dass Ihr Urlaub mit Hund im Harz reibungslos verläuft. Hier sind einige wichtige Dinge, die Sie mitnehmen sollten:

  • Hundeleine und Geschirr: Für Spaziergänge und Wanderungen.
  • Wassernapf und Wasserflasche: Besonders wichtig an heißen Tagen.
  • Hundebett oder Decke: Damit sich Ihr Hund überall wie zu Hause fühlt.
  • Hundekotbeutel: Um die Umgebung sauber zu halten.
  • Medikamente und Erste-Hilfe-Set: Für den Notfall.
  • Spielzeug und Snacks: Für Unterhaltung und Belohnung.

Gesundheit und Sicherheit

Achten Sie darauf, dass Ihr Hund alle notwendigen Impfungen hat und tragen Sie immer eine Kopie seines Impfpasses bei sich. Eine Zeckenzange und Flohschutzmittel sind ebenfalls nützlich, da die Natur im Harz üppig ist.

Fazit: Unvergessliche Momente im Harz

Ein Urlaub mit Hund im Harz bietet die perfekte Mischung aus Abenteuer und Erholung. Mit zahlreichen hundefreundlichen Unterkünften, Aktivitäten und Restaurants können Sie und Ihr Vierbeiner eine wunderbare Zeit verbringen. Packen Sie Ihre Sachen, schnappen Sie sich Ihren Hund und entdecken Sie die mystische Schönheit des Harzes – ein unvergesslicher Urlaub erwartet Sie!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung